Willkommen auf der Homepage der Turner(innen)
des
SV Einheit Borna e.V.
+++ 19.09.  Vergleichswettkampf mit Turbine Leipzig    +++ 18.06.  Medaillenregen in Machern    +++ 12.05.  Gerätedreikampf Rochlitz    +++ 12.05.  Paarturnen    +++ 15.04.  Sachsenmeisterin Marie Weißenberger   

Kommentar hinterlassen

Jugend trainiert für Olympia - Regionalfinale
20.02.2018 - 12:19
Einheit Turnerinnen glänzen beim Schulwettkampf

Leider zum vorerst letzten Mal fand der in diesem Jahr der Schulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ in dieser Form in Leipzig statt. An der geringen Teilnehmerzahl kann es dabei jedoch nicht liegen- 130 Teilnehmer traten zum Regionalfinale in der Wettkampfklasse V an. Allein im weiblichen Bereich kämpften 21 Mannschaften um den Sieg und die Qualifikation fürs Landesfinale.
3 Grundschulen der Region schickten ihre besten Turnerinnen ins Rennen. Erstmals nahm die Grundschule Kitzscher daran teil. Routiniert hingegen sind die Clemens-Thieme Grundschule und die Grundschule Borna-West in ihrer Teilnahme. Alle Mädchen trainieren in ihrer Freizeit beim SV Einheit Borna und lernen dort ihre turnerischen Fertigkeiten.
Nele Böer, Evangeline Scholz, Alina Günther, Helena Winkler, Johanna Schulz und Sally Kulka vertraten die Grundschule Borna-West. Die 6 Mädchen trainierten in den vergangenen Wochen fleißig an den 4 geforderten Geräten. Vor allem am Reck glänzten alle 6 mit durchgeturnten Übungen, was bei weitem nicht allen der über 100 Teilnehmer gelang. Nele konnte sich am Boden sogar über 9 Punkte erturnen. Dies spricht für eine sehr gute Ausführung bei ihr. Sprungkräftig zeigte sich Alina mit ihrer Grätsche am Bock. Am Ende erreichten die Turnerinnen der Grundschule Borna-West den 11. Platz von 21 Mannschaften.
Sidney Hoppe, Hanna Thormeyer, Caroline und Pauline Bemmann starteten für Kitzscher und übertrafen bei ihrem Wettkampf alle Erwartungen. Hanna lieferte erwartungsgemäß einen routinierten Vierkampf ab und zeigte einen der schönsten Sprünge über den Bock. Das Geburtstagskind Sidney konnte sich bei ihren Übungen dieses Mal sehr gut konzentrieren und schaffte mit 9,35 Punkten einen der höchsten Werte am Reck. Pauline und Caroline fanden erst im neuen Jahr zum organisierten Turnen, ließen aber ihr großes Talent erkennen und turnten an allen 4 Geräten souverän durch. Am Ende kann die Grundschule stolz sagen, dass sie den 6. Platz erreichen konnten.
Als Vorjahreszweiter gingen die Mädchen der Clemens-Thieme-Grundschule Borna an den Start und nahmen sich auch in diesem Jahr wieder einiges vor. Pita Beyer, Sally Freier, Marie Ottlik, Lina Grüttner, Yara Poitzsch und Hanna Jungmann wollten ihren Vorjahreserfolg gern wiederholen. Am Startgerät, dem Boden, begannen alle 6 Mädchen mit tollen Übungen. Lina, Marie, Hanna und Yara erreichten hier gleich über 9 Punkte. Das war eine Kampfansage! Am Sprung zeigte Lina die beste Hocke im gesamten Teilnehmerfeld und bekam dafür 9,35 Punkte. Reck war gewohnt sicher und technisch gut ausgeführt. Auch hier flossen 3 Werte über 9 Punkte ins Mannschaftsergebnis ein. Nun hieß es am Balken die Nerven zu bewahren und nicht vom Zittergerät abzusteigen. Dies gelang allen Grundschülerinnen souverän. Nun warteten alle gespannt auf die Siegerehrung. Lina wurde mit Bronze in der Einzelwertung geehrt. Bei der Mannschaftsauswertung wurde bei den Bornaerinnen gejubelt. Erneut Silber hinter den starken Oschatzer Mädchen!!! Damit sicherten sich Pita, Hanna, Marie, Sally, Yara und Lina die Qualifikation zum Landesfinale im März.
Erstellt von Jana Förster | Kommentar hinterlassen - Kommentar(e) anzeigen

 Pflichtfelder
 
Kommentar
 
Name
 
E-Mail
 


Eintrag 0 bis 0 | 0 Eintr�ge insgesamt

 "Zufallsbilder" 
S. Lohse
AK ab 14 Jahre
M. Bemmann
AK 4 bis 6
J. Sprigade
AK 4 bis 6